Griechischer Grillteller nach Kyriakos BBQ Art

Griechischer Grillteller nach Kyriakos BBQ Art

Kyriakos verrät Euch heute sein Rezept für einen griechischen BBQ Grillteller mit Auberginensalat.
Kyriakos Grillteller besteht aus Keftedes (Griechischen Frikadellen), Bauernwurst, Schweinenacken, Bauchspeck und Hähnchenbrustfilet.
Alles wird mariniert mit seiner spezial BBQ Marinade.
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region Griechenland, International
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • Für 6 Personen Hähnchenbrust
  • Für 6 Personen Hackfleisch
  • Für 6 Personen Bauchspeck
  • Für 6 Personen Schweinenackensteak
  • Für 6 Personen Bauernwurst
  • 5-6 Auberginen
  • 2 Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Zitrone
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Eier
  • Paprikapulver Edelsüß
  • Kyriakos Alleskönner für Fleisch Im Shop erhältlich!
  • Frische Minze
  • Frische Petersilie
  • Chiliflocken Im Shop erhältlich!
  • Oregano Im Shop erhältlich!
  • 80 g Honig
  • Griechisches Olivenöl Im Shop erhältlich!
  • Pfeffer & Salz

Anleitungen
 

Für unseren Grillteller fangen wir mit den Frikadellen an…

  • dafür geben wir das Hackfleisch in eine Schüssel und hacken eine große Zwiebel in grobe Stücke.
  • Dazu hacken wir Minze und Petersilie fein und von der Frühlingszwiebel schneiden wir schöne feine Scheiben.
  • Eine große Knoblauchzehe fein hacken.
  • Verfeinert werden die Frikadellen mit Salz, Pfeffer, Oregano und Chiliflocken.
  • Um den Frikadellen einen saftigen Geschmack zu verleihen, schneiden wir eine große Fleischtomate in feine Stückchen und geben ein Ei dazu.
  • Nicht zu vergessen das goldene Öl, davon einen kräftigen Schuss und dann geht es ans mischen.
  • Ganz Kräftig mischen und dann das gehackte einziehen lassen.

Jetzt kommt die Marinade fürs BBQ..

  • dafür reiben wir mit einer Reibe eine Zwiebel und hacken zwei Knoblauchzehen.
  • Die Marinade besteht aus dem Alleskönner für Fleisch, Salz, Pfeffer, Oregano, Chiliflocken, Paprikapulver Edelsüß, einen kräftigen Schuss vom goldenen Öl und den Saft einer halben Zitrone.
    Zum Schluss geben wir noch den Honig dazu und fangen an die Marinade umzurühren.

Nun kommt das Fleisch auf den Grill

  • Nackensteak, Bauchspeck, Bauernwurst, Souvlaki, Frikadellen, Hähnchenbrust alles kommt auf den Grill.
  • Kurz bevor das Fleisch fertig ist, streichen wir die Marinade auf das Fleisch und lassen es wirklich nur kurz erwärmen.
  • Das Fleisch vom Grill nehmen und dann nochmal mit der Marinade drüber streichen.
  • Nicht bei den Frikadellen die Marinade! 🙂

Nun kommt der Auberginensalat

  • Die Auberginen und Spitzpaprika hatte Kyriakos schon vorher auf dem Grill gegrillt bevor das Fleisch auf dem Grill kam.
    Diese haben sich in der Zwischenzeit abgekühlt.
  • Von den Auberginen und Spitzpaprika enfernen wir die Schale, hacken diese grob und geben alles in eine Schüssel.
  • Dazu schneiden wir eine Frühlingszwiebel und hacken drei Zehen Knoblauch
  • Verfeinert wird der Salat mit Salz, Chiliflocken, einem erneuten kräftigen Schuss vom goldenen Öl, den Saft einer halben Zitrone, gehackter Petersilie und einer gehackten Tomate.
  • Mischen und fertig.
  • Puh.. Das war es viel!
    Aber meine Lieben ihr werdet vom Hocker fallen wenn ihr alles probiert.
    Das war nicht nur Lecker das war super Lecker!
    Diese Kombination aus den verschiedenen Fleischarten und der Marinade, einfach ein Traum.
    Der Salat war auch so voller intensiven Geschmack, durch das Grillen hat die Aubergine einen tollen rauchigen touch bekommen.
    Aber wem erzähl ich das hier.. Mittlerweile wisst ihr ja wie lecker alles ist.
    So.. ran an den Grill und viel Spaß beim Kochen mit Kyriakos
    Guten Appetit oder auf griechisch Kali Oreksi.
    Eure Efthymia (Kyriakos Tochter)

Video

Keyword Bauernwurst, bbq, Chicken, fleisch, Gehacktes, Grillen, Keftedes, Spieß
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating