Griechischer Halloumi Burger mit gerillter Aubergine

Griechischer Halloumi Burger mit gerillter Aubergine

Kyriakos verrät Euch heute sein Rezept für leckere griechische Halloumi Käse Burger mit gegrillter Aubergine und seiner spezial Soße aus getrockneten Tomaten.
In Griechenland und Zypern wird Halloumi Käse oft gegrillt.
Diese mediterrane Gericht bringt Euch ein Stück Griechenland direkt auf Euren Tisch.
Lasst euch inspirieren und kocht zusammen mit Kyriakos tolle griechische Gerichte!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Griechenland, Mediterran, Zypern
Portionen 4

Equipment

  • Grill

Zutaten
  

  • 800 g Halloumi Käse
  • 4 stk Brioch Brötchen
  • Lollo Bionda Salat
  • 250 g Eingelegte getrocknete Tomaten
  • 2 Rote Zwiebel
  • 2 Auberginen
  • 1-2 Fleischtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Kyriakos Alleskönner Gewürz Im Shop erhältlich
  • Oregano
  • Chilliflocken
  • 150 ml Olivenöl griechisch
  • Frische Petersilie
  • Frischer Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

Für die Soße der Burger

  • hacken wir die eingelegten Tomaten klein und geben diese in eine Schale.
  • Anschließend hacken wir auch die Hälfte einer roten Zwiebel fein und geben diese ebenfalls in die Schale.
  • Petersilie und Schnittlauch ebenfalls hacken und dazu geben.
  • Zwei Knoblauchzehen werden auch gehackt.
    Kyriakos zerdruckt den gehackten Knoblauch auf der Arbeitsplatte mit dem Messer, hierdurch entfaltet sich das Aroma des Knoblauchs besonders gut.
  • Um alles zu verfeinern kommt Oregano, Chilliflocken, Salz, Pfeffer und Kyriakos Gewürz ins Spiel.
    Natürlich ist Kyriakos Alleskönner Gewürz für Fleisch, aber auch zu verschiedenen anderen Gerichten passt es ebenfalls sehr gut.
  • Zum Schluss nicht anders zu erwarten bei Kyriakos, kommt das goldene Öl zum Einsatz.
    Davon einen Schuss und das Öl von den eingelegten Tomaten kann man ebenfalls einen guten Schuss dazugeben.
    Dann alles mischen und es ziehen lassen.

Für den Halloumi Burger

  • schneiden wir als erstes die Aubergine in längs dicke Scheiben, erhitzen eine Pfanne mit Olivenöl und braten diese.
    Wenn die Aubergine fertig ist, auf einen Teller mit Oregano, Salz, Chilliflocken bestreuen und stehen lassen.
  • Nun fangen wir endlich mit dem Halloumi-Käse an.
    Diesen legen wir auf den Rost und grillen bis ein schönes Grillmuster entstanden ist.
    Der Halloumi muss heiß gegrillt werden, damit dieser nicht am Rost anklebt.
  • Wenn der leckere Halloumi fertig ist, tauschen wir diesen mit den Burger Brötchen.
    Die müssen auch kurz angegrillt werden.

Jetzt gehts ans Anrichten

  • Den unteren Teil vom Brötchen bestreichen wir mit der mediteranen Soße, dann platzieren wir zwei Scheiben der gebratenen Aubergine.
  • Lolo Bionda Salat darf natürlich auch nicht fehlen, eine Scheibe rote Zwiebel, zwei Scheiben der Fleischtomate.
  • Jetzt noch den fertigen Halloumi oben drauf mit Oregano bestreuen und noch einen klegs von der Soße.
    Bisschen Zitronensaft oben drauf für eine leckere Säure.
  • Dann klappen wir die ganze leckere Sache zu und genießen diese Köstlichkeit.
    Wahnsinn einfach lecker.
    Es muss nicht immer Fleisch sein, wenn man das Wort Burger hört.Probiert es mal mit Halloumi 🙂
    Guten Appetit meine Lieben oder auf griechisch Kali Oreksi !
Keyword bbq, Burger, Grillen, Hallumi, Käse, Vegetarisch, Zypern
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating