Stifado – Original griechischer Rinderschmortopf

Stifado – Original griechischer Rinderschmortopf

Kyriakos verrät Euch heute sein Rezept für original griechisches Stifado.
Hierfür verwendet er feinstes Rinderfleisch.
In Griechenland wird der Rindfleischeintopf oft mit Kaninchenfleisch gegessen.
Dieses mediterrane Schmor-Gericht bringt Euch ein Stück Griechenland direkt auf Euren Tisch. Lasst euch inspirieren und kocht zusammen mit Kyriakos tolle griechische Gerichte!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Griechenland, Mediterran
Portionen 4

Equipment

  • Schmortopf
  • Mörser

Zutaten
  

  • 1 KG Rinderfleisch vom Nacken
  • Olivenöl griechisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ML Rotwein griechisch Halbtrocken
  • 1 TL Senf Mittelscharf
  • Mehl
  • 20 Stk Schalotten
  • 8 Tomaten
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Pimentkörner
  • 3 Nelken
  • Frische Petersilie
  • Frischer Oregano
  • Salz
  • 2 TL Kyriakos Gewürz für Fleisch Im Shop erhältlich 🙂

Anleitungen
 

Für das Stifado

  • Scheiden wir als erstes das Rinderfleisch in große Stücke.
    In einen Schmortopf der schon vorgeheitzt ist kommt ein guter Schuss vom goldenen griechischen Olivenöl dazu, geben die Stücke vom Rind in den Topf und lassen diese kurz anbraten.
  • Während das Fleisch scharf anbrät, wird eine gehackte Zwiebel hinzugegeben, sowie zwei gehackte Knochblauchzehen.
  • Um alles zu binden kommt ein wenig Mehl in den Topf.
  • Anschließend kommen die geschälten Schallotten in den Topf.
    Wichtig hierbei ist, dass diese ungeschnitten reinkommen.
    Diese werden im Topf noch kurz karamelisiert.
  • Um das Stifado abzulöschen nehmen wir eine kleine Schüssel und füllen diese mit zwei Esslöffel Tomatenmark, dem griechischen Rotwein und einen Teelöffel Senf.
    Vermengen alles bis alles sich aufgelöst hat und löschen mit dieser Flüssigkeit ab.
  • Mit ca 150ml Wasser bringen wir das Stifado zum Kochen.
    Wichtig ist auch dass man bei Bedarf immer Wasser nachgibt.
  • Um alles perfekt abzustimmen und einen einzigartigen Geschmack zu bekommen, wird Kyriakos selber gemachtes Gewürz zum Einsatz.
    Davon kommen 1,5TL in den Topf.
    (Erhältlich im Shop)
  • Jetzt wird die Flamme reduziert um das Stifado langsam zu garen.
    Und immer darauf achten ob genug Flüssigkeit vorhanden ist.
  • Daraufhin schneiden wir die Tomaten in kleine Stücke und geben diese dazu.
  • Um den Geschmack zu intensivieren kommt eine Stange Zimt sowei zwei Lorrbeerblätter hinzu.
  • In einem Mörser werden die Pimentkörner mit den Nelken gestampft, ebenfalls hinzugegeben und bei bedarf mit Salz das Stifado abgeschmeckt.
  • Jetzt wird nochmal alles zusammen gerührt und der Deckel kommt für mindestens 1,5 Stunde auf den Topf, damit das Fleisch in ruhe vorsichhin kocht.
  • Sobald man merkt, dass das Fleisch weich geworden ist und die Soße eine schöne Bindung bekommen hat, ist es fertig.
  • Natürlich wird es zum Schluss schön angerichtet und wird mit dem leckeren Wein genossen.
    Guten Appetit – Kali Oreksi

Video

Keyword Eintopf, fleisch, Rinderfleisch, schmoren, Schmorgericht, Stifado
Tried this recipe?Let us know how it was!

One thought on “Stifado – Original griechischer Rinderschmortopf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating