Go Back
+ servings

Keftedes - griechische Hackfleischbällchen vom Grill

Kyriakos verrät Euch heute sein Rezept für leckere griechischen Frikadellen mit Minze und vielen anderen Kräuter vom Grill.
Dazu gibt es einen Dip aus Minze und griechischem Jogurt
Keftedes werden in Griechenland meist als Hackbällchen serviert, Kyriakos zeigt Euch aber verschieden Formen.
Lasst Euch inspirieren und kocht zusammen mit Kyriakos tolle griechische Gerichte!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region Griechenland, International, Mediterran
Portionen 4

Equipment

  • Mörser

Zutaten
  

  • 1 KG Hackfleisch gemischt 75% Rind 25% Schwein
  • 1 Zwiebel
  • 1 Strauchtomate
  • 5 Kirschtomatomaten
  • Knoblauchzehen
  • 50 g Getrocknete Tomaten
  • 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • Griechisches Olivenöl erhältlich bei uns im Shop : )
  • 700 g Griechischer Joghurt 10%
  • Frische Petersilie
  • Frische Minze
  • Frischer Dill
  • Frischer Rosmarin
  • Frisches Melissenkraut
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Chiliflocken erhältlich bei uns im Shop : )
  • Kyriakos Alleskönner für Fleisch Im Shop erhältlich : )
  • Semmelbrösel vom halben Brötchen
  • 1 TL Backpulver
  • Salz & Pfeffer
  • 2 cl Ouzo

Anleitungen
 

Für unsere super tollen Keftedes... (Frikadellen)

  • legen wir unser Hackfleisch in eine Schüssel, hacken eine Zwiebel und geben diese zu dem Fleisch dazu.
  • Als nächstes nehmen wir die getrockneten Tomaten und hacken diese fein.
  • Der Knoblauch darf auch nicht fehlen.
    2 Zehen werden auch fein gehackt.
  • Anschließend würzen wir das Hack mit Salz, Oregano, Chiliflocken,Kreuzkümmel und einem Teelöffel Backpulver.
  • 2cl Ouzo, also ein Pinnchen mit leckrem Ouzo kommt auch in das Fleisch mit einer halben gepressten Zitrone.
  • Nun hacken wir unsere ganzen Kräuter.
    Da nehmen wir die Minze, Melissekraut, Rosmarin, Petersilie und den Dill und hacken diese tollen Kräuter fein und geben die dann auch in die Schüssel.
  • Um dem ganzen eine tolle mediterane Note zu geben, kommt selbstverständlich Kyriakos Alleskönner für Fleisch dazu.
    Diesen findet ihr bei uns im Shop : )
  • DIe Semmelbrösel kommen dann auch in unser Gehacktes sowie zwei Eier.
  • Bevor es an den Grill geht, hacken wir noch eine Tomate, gießen einen kräftigen Schuss Olivenöl dazu und fangen wir an alles kräftig zu vermengen.
  • Dann formen wir die Keftedes.
    Klassischerweise werden diese in kleine Bällchen geformt.
    Kyriakos macht aber auch gerne eine Frikadellen-Form oder Röllchen (Souzoukakia).
  • Nun lassen wir die Keftedes auf dem Grill vor sich hin grillen bis diese braun geworden sind.

Während die Keftedes grillen machen wir den Minzdip...

  • dazu nehmen wir unseren zehnprozentigen griechischen Joghurt geben diesen in eine Schale.
  • Die frische Minze sowie ein wenig Dill hacken wir fein und geben diese in einem Mörser.
  • Fünf kleine Kirschtomaten schneiden wir in kleine Stücke.
  • In dem Mörser kommt dann noch, Oregano,Chiliflocken, Salz, Pfeffer, eine halbe gepresste Zitrone und wieder einen guten Schuss Olivenöl.
  • Nun alles zusammenstampfen mit dem Mörser.
  • Sobald alles gestampft ist, die Kräuter dem Joghurt dazu geben, eine halbe Zitrone pressen, vermengen und fertig ist unser Dip.

Anrichten...

  • Sobald die Frikadellen fertig sind auf eine schöne Platte legen in der Mitte den leckeren Joghurt. Nun können wir genießen!
  • Griechische Frikadellen sind mal was anderes und ebenfalls super lecker.
    Genießt die Zeit beim kochen und freut euch mit Kyrakos leckere Gerichte zu zaubern.
    Wir wünschen euch einen guten Appetit oder auf griechisch Kali Oreksi.
    Eure Efthymia (Kyriakos Tochter) :)
Keyword Frikadelle, Gehacktes, Grillen, Hackfleisch, Keftedes
Tried this recipe?Let us know how it was!